Dessous Pflegetipps

Dessous Pflegetipps

  1. Ihre Dessous waschen Sie am besten im Schonprogramm der Maschine oder per Hand bei maximal 30 °C. Bei Handwäsche sollten Sie allzu starkes Rubbeln unbedingt vermeiden und die BHs nicht auswringen. Unterteile sind bei 40 °C waschbar. Bitte beachten Sie stets auch die Hinweise im eingenähten Etikett
  2. Weiße und helle Dessous sollten generell getrennt von farbiger Wäsche gewaschen werden.
  3. Schalen BHs sollte beim Waschen genügend Platz haben, damit Sie nicht allzu stark geknickt werden. Sollte dies doch einmal passiert sein, können Sie die Cups direkt nach dem waschen noch im nassen Zustand wieder vorsichtig in Form ziehen.

Besser ist es noch, wenn Sie die BHs mit einem Betty Ball waschen.

Der Betty Ball schützt Ihren Schalen-BH während des Waschens in der Waschmaschine und verlängert so die Lebensdauer Ihres wertvollen BHs. Es gibt keine Knicke oder Beulen mehr in Ihrem Cup!

Hineinlegen, schließen und waschen...
Mit verblüffendem Ergebnis, jedes mal wieder!

Die einfache und einzigartige Konstruktion des Betty Balls ermöglicht es, Schalen- oder Bügel BHs immer ohne Probleme in der Waschmaschine zu waschen.

Den Betty Ball gibt es in zwei Größen.

Größe 1: A Bis 80D Cup oder

Größe 2: 85D bis 80G, auch in unserem Shop erhältlich!

  1. Benutzen Sie am besten ein flüssiges Feinwaschmittel. Es schützt die Fasern und bewahrt Ihre Wäsche vor unschönen Verfärbungen.

Bademode Pflegetipps

  1. Spülen Sie Ihr Modell nach jedem Tragen gründlich aus.
  2. Nicht nass zusammengerollt liegen lassen oder auswringen, sondern vorsichtig ausdrücken.
  3. Schützen Sie Ihr Modell vor rauen Oberflächen.
  4. Trocknen Sie Ihre Badekleidung nicht direkt in der Sonne; vor allem bei intensiv leuchtenden Farben wie Neonfarben können Farbveränderungen eintreten, die oft von Festigkeitsverlust im Stoff begleitet werden.
  5. Sonnenöl schützt zwar die Haut, elastische Stoffe sind jedoch besonders empfindlich gegenüber fetthaltigen Kosmetika; bei längerer Einwirkung von Chlor- und Schweißresten können diese Substanzen Elastizität und Festigkeit des Stoffes beeinträchtigen.
  6. Haben Sie sich für ein Modell mit Metallic- oder Glitzerdruck entschieden, reiben oder wringen Sie es nicht in nassem Zustand und benutzen Sie diese Teile nicht in warmen Sole- oder Schwefelbädern

Wir empfehlen generell Handwäsche, besonders bei Artikeln mit Bügeln.